Unfallauto verkaufen - Ihre Möglichkeiten

Unfallauto verkaufen in Hannover

Nach einem Verkehrsunfall, bei dem Ihr Kfz zu Schaden gekommen ist, stellt sich zunächst die Frage, was mit dem verunfallten Fahrzeug passieren soll. Fällt die Wertminderung durch den Zusammenstoß groß aus, entscheiden sich viele gegen eine Reparatur und für den Verkauf des Wagens. Was Sie dabei für Möglichkeiten haben, erfahren Sie hier. 

Verkaufsmöglichkeiten

In der Regel wenden sich viele für den Verkauf Ihres Unfallfahrzeuges an einen Gebrauchtwagenhändler. Dies scheint zunächst der unkomplizierteste und vertrauenswürdigste Weg, sein Auto loszuwerden. Ein Gebrauchtwagenhändler kann direkt vor Ort den Restwert Ihres Wagens ermitteln. Jedoch sollten Sie sich nicht mit nur einer Restwertschätzung zufrieden geben. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie sich bei verschiedenen Fachmännern mehrere Restwertschätzungen einholen, um Ihr Auto letztendlich zu einem entsprechenden Preis zu verkaufen. 

Zudem gibt es die Möglichkeit ein Inserat Ihres Wagens online zu stellen. Heutzutage suchen viele im Internet nach einem Gebrauchtwagen, da dies meist kostengünstiger ist. Online-Portale bieten sich für den Verkauf eines verunfallten oder gebrauchten Wagens an, da mögliche Interessenten nicht erst zuhause vorbeikommen müssen, sondern sich bereits im Vorfeld ein Bild von dem Wagen machen können. Wichtig ist es, den Unfallschaden auf den Fotos richtig darzustellen und den Fahrzeugzustand exakt zu dokumentieren. Die Angaben in Ihrem Inserat sollten immer ehrlich sein, da dies sonst nachteilige Folgen haben kann. Der Interessent hat die Möglichkeit, innerhalb von zwei Wochen nach Abschließen des Kaufvertrages, den Kaufpreis zurückzufordern. Um mögliche negative Konsequenzen zu vermeiden, können Sie sich vor dem Verkauf an eine Privatperson Ratschläge in einer Fachwerkstatt einholen und sich informieren, ob potentielle Spätfolgen zu erwarten sind. 

Rund um den Verkaufspreis

Offiziell gilt, dass ein Unfallwagen einen geminderten Wert hat. Daher müssen Sie, auch wenn das Fahrvermögen des Autos nicht beeinträchtigt ist, damit rechnen, dass Ihr Auto einen geringeren Wert hat als vor dem Verkehrsunfall. Normalerweise gilt: Je höher der Schaden, desto höher sollte der Preisnachlass ausfallen. Wie bereits erwähnt, empfehlen wir den Restwert des Wagens professionell berechnen zu lassen. Sollten Sie Ihr Fahrzeug an eine Privatperson verkaufen, fließt die Professionalität der Reparatur mit in den Verkaufspreis ein. Wurde die Reparatur durch einen zertifizierten  und hochqualitativen Service durchgeführt, hebt dies den Restwert Ihres Autos an. Teilweise kann ein Unfallwagen sogar mit einem Gebrauchtwagen mithalten. Bei einem Verkauf an eine Privatperson besteht jedoch die Gefahr, dass diese den Kaufpreis zurückfordert, sollten Schäden in den Fahrzeugdokumenten nicht aufgeführt oder nicht mündlich angesprochen worden sein. Dies gilt auch, wenn der Verkäufer nichts von dem Schaden wusste. 

Ein Gebrauchtwagenhändler kann das Auto mit funktionstüchtigen Teilen ausstatten und aufwerten, wodurch er es später für einen höheren Preis weiterverkaufen kann. Daher haben Sie dort die Möglichkeit den Ankaufspreis etwas anzuheben. 

Hannover gilt mit den meisten Verkehrsunfällen als Deutschlands gefährlichste Autostadt. Pro tausend Personen passieren circa 6,12 Autounfälle mit Personenschaden. Wie in vielen anderen Städten auch, sind die Hauptursache für Verkehrsunfälle überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeiten. Für den Fall, dass Sie Ihr Auto nach einem Unfall oder aufgrund anderer Ursachen verkaufen möchten, macht der Autoankauf Hannover Ihnen ein faires Ankaufsangebot zum marktüblichen Preis.